Welche Versicherung für den Aquarienbesitzer?


Hausratversicherung


Die Hausratversicherung schützt die eigenen Möbel vor Feuer-, Leitungswasser-, Sturm-, Hagel- und Einbruchdiebstahlschäden.

Je nach Vertragsgestatung und Alter der Hausratversicherung kann das Aquarienwasser dem Leitungswasser gleichgestellt werden, dh. mitversichert werden.

Bei neueren Verträgen ist dieser Einschluß teilweise bereits mit drin. Bei älteren Verträgen muß dies oft noch mit eingeschlossen werden. Hier hilft oft ein Blick in´s "Kleingedruckte". Auch ein Anruf bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft kann Klarheit bringen. Unbedingt eine schriftliche Bestätigung verlangen, wenn es nicht bereits in den Vertragsbedingungen steht.

Schäden durch Aquarienwasser sind dann mitversichert, wenn dieses "bestimmungswiedrig austritt". (z.B Aquarienbruch) Damit ist der eigene Schaden an Teppichen, Möbel und weiterem Hausrat abgesichert.
Meine Empfehlung: Wichtig

Haftpflichtversicherung


Die Privathaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Ansprüchen Dritter. Damit ist also ein eventueller Wasserschaden bei den Nachbarn abgesichert. Dies ist normalerweise in allen Privathaftpflichtversicherungen enthalten.
Meine Empfehlung: Sehr Wichtig

Wohngebäudeversicherung


Die Wohngebäudeversicherung schützt vor Schäden an der Gebäudesubstanz. Dies ist beim eigenen Einfamilienhaus interessant und wichtig. Auch hier gilt: je nach Vertragsgefüge sind Schäden durch Wasseraustritt aus Aquarien eingeschlossen, oder müssen separat eingeschlossen werden. Das Aquarium wird gern in einem Atemzug mit dem "Wasserbett" genannt.
Meine Empfehlung: Bei großen Aquarien Wichtig

Glasversicherung


Hier ist je nach Vertragsgestaltung das Aquarienglas bereits mitversichert, oder kann mitversichert werden. Vorsicht: ein undichtes Aquarium aufgrund schwacher Silikonnähte oder zerkratzte Aquarien werden nicht ersetzt. Hier ist je nach AQ-Größe zu entscheiden, ob sich ein ggf. teurer Einschluß überhaupt lohnt.
Meine Empfehlung: Bei großen Aquarien überlegenswert

Sonstiges


Einige Gesellschaften bieten Sondersparten an. z.B. Aquarienversicherungen o.ä. Über den Sinn solcher Verträge mag ich ohne direkten Vergleich nichts zu sagen. Vielfach sind dort Sachen mit abgesichert, die die Haftpflicht- oder Hausratversicherung auch leisten.

Ähnliche Vertragskonstellationen bieten manche Aquarienvereine. Diese Leistungen sind teilweise bereits im Mitgliedsbeitrag enthalten.
Meine Empfehlung: Notwendigkeit und Vertragsgestaltung kritisch
prüfen


Wichtig: diese Empfehlungen meine persönliche Meinung und damit rechtsunverbindlich. Sie ersetzten keine individuelle Beratung vor Ort.